Sie sind hier: Startseite

Liebe Freunde des Schwarzwald Musikfestivals!

In den 17 Tagen unserer diesjährigen Festivalsaison 2015 ist der Schwarzwald erneut über alle kommunalen, politischen und touristischen Grenzen hinweg zur „Klangregion“ verschmolzen.
Dabei kam in diesem Jahr mit Grafenhausen-Rothaus der insgesamt 55. Spielort hinzu, an dem das Festival bereits seit seiner Gründung im Jahre 1998 Konzerte veranstaltet hat sowie Loßburg. Auch Klosterreichenbach war seit Längerem wieder Festivalspielort, womit das Festival sozusagen an seinen „Geburtsort“ zurückkehrte, hatte hier doch das Vorgängerprojekt des Festivals „Internationale Schwarzwald Musiktage“ seinen Ursprung.

Der Festivalzauber der gemeinsam erlebten 18 Konzerte war zu allerorten zu spüren, die entstandene Festivalgemeinschaft hat ein wahrhaftiges Festivalfieber gepackt. Ob bei Klassik, Jazz, Weltmusik oder Kleinkunst: die Begeisterung stand Ihnen, liebes Publikum sowie allen Teilnehmern und Teilhabenden ins Gesicht geschrieben.
Wir können alle stolz sein, dass wir diese mit Leidenschaft und Herzblut für uns dargebotenen Konzerte inklusive einer Deutschlandpremiere und einer deutschen Erstaufführung in unserem wunderschönen Schwarzwald genießen und präsentieren durften.
Zudem wurde auch für unser jüngeres Publikum das Angebot ausgebaut unter dem Motto „Kinder entdecken Klassik“ mit Workshops und Kinderreportern.

Besonders erfreulich ist es, dass sich diese Eindrücke auch in den Zahlen wiederspiegeln, sind doch alle Kennzahlen steigend. Weitere Eindrücke, Informationen und Zahlen können Sie hier sowie in unserer Abschlusspressemeldung im Downloadbereich nachlesen.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Partnern und Sponsoren, den Freunden und Förderern, den Gesellschaftern, Verwaltungsräten und Kuratoren, sowie insbesondere dem Festivalteam – und ganz besonders Ihnen, unserem verehrten Publikum. Ob Groß oder Klein, Jung oder Alt – es war uns eine große Freude, Sie in unserem wunderschönen Schwarzwald mit Musik zu beschenken!


Die Vorbereitungen für die 19. Festivalsaison im kommenden Jahr laufen auf Hochtouren. Merken Sie sich jetzt schon den neuen Festivalzeitraum 2016 in Ihren Kalendern vor:


29. April bis 16. Mai 2016


Besonders freuen dürfen Sie sich auf die Fortsetzung unseres Beethovenzyklus mit dem Pianisten Alexej Gorlatch sowie das Festival der ARD-Preisträger freuen.

Wir freuen uns schon darauf, zum ersten Advent das neue Programm vorzustellen für Groß und Klein, Alt und Jung, Schwarzwälder und unsere Gäste aus Nah und Fern!


Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und Wiederhören in 2016,

 

Ihr

Mark Mast
Dirigent
Intendant des Schwarzwald Musikfestivals

nach oben
 
 
 
© 2015